Learner Autonomous Language Material

     
 
Üben
Übungen erstellen
Niveaubeschreibung
XML-Beispiele
Download
Kontakt










Achtung! Diese Seite wurde _nicht_ für Netscape 4.7 optimiert. Am besten überhaupt Mozilla verwenden :-)
Übungen erstellen > FAQ's

01. Auswahllisten erstellen
02. Mehrere Übungsabschnitte einfügen
03. Nummerierung der Übungssätze unterdrücken
04. Hinweistexte hinzufügen
05. Signifikanz der Groß- und Kleinschreibung verändern
06. Groß- und Kleinschreibung als signifikant werten
07. Übunssätze in unterschiedlicher Reihenfolge ausgeben
08. Wortliste mit Lösungswörtern hinzufügen
09. Beispielsätze einfügen
10. Verschiedene Alternativantworten als richtig werten
11. Einheitliche Länge aller Lücken
12. Behandlung von Fließtext
13. Dialoge erzeugen
14. Übungen referenzieren

 
01. Wie erstelle ich Auswahllisten?
nach oben


Mit dem LAMM-Wizard:

Fügen Sie auf der Karteikarte "Übungstext" Ihren Text mit den Optionen der Auswahlliste das erste Mal nach folgendem Schema ein:
[listenname:nummerderrichtigenoption option1;option2;option3]
Bei allen weiteren Listeneinträgen brauchen Sie nur noch [listenname:nummerderrichtigenoption] anzugeben.
Beispiel:
Ergebnis
Der Sessel ist nicht da. [liste1:1 Nominativ;Akkusativ]
Er sucht den Sessel. [liste1:2]
Er hat kein Buch. [liste1:2]
Wir brauchen keinen Kugelschreiber. [liste1:2]
Mein Buch ist weg. [liste1:1]
Sind die Messer nicht da? [liste1:1]
Ich suche die Fahrkarte. [liste1:2]
Wir brauchen keine Bücher. [liste1:2]

Ich brauche [liste2:3 ein;eine;einen] Regenschirm.
Ich suche [liste2:1] gutes Buch.
Er fand gestern [liste2:2] kleine Katze im Hinterhof.
Wir holen uns jetzt [liste2:2] Limonade.
Sie hatte [liste2:3] ordentlichen Sonnenbrand.

In XML:

Zwischen Feedback und Content notieren Sie folgendes Schema:
<AnswerList id="liste1">
    <Option id="a1">Nominativ</Option>
    <Option id="a2">Akkusativ</Option>
</AnswerList>
Die Antwortoptionen der Auswahlliste referenzieren Sie anschließend in den Gaps wie folgt:
<Unit><Item>
Der Sessel ist nicht da. <AnswerListRef listID="liste1" 
answerID="a1" />
</Item></Unit>
<Unit><Item>
Er sucht den Sessel. <AnswerListRef listID="liste1" 
answerID="a2" />
</Item></Unit>

 
02. Wie kann ich mehrere Übungsabschnitte innerhalb einer Übung erzeugen?
nach oben


Mit dem LAMM-Wizard:

Sie trennen die einzelnen Übungsabschnitte sowohl im "Übungstext" als auch bei den "Instruktionen" mit einer Raute (#):
Beispiel Übungstext:
Ergebnis
Ich suche die Fahrkarte. [liste1:2 Nominativ;Akkusativ]
Wie brauchen keine Bücher. [liste1:2]
#
Ich brauche [liste2:3 ein;eine;einen] Regenschirm.
Ich suche [liste2:1] gutes Buch.
Beispiel Instruktionen:
Erster Teil der Übung
Ergänzen Sie: "ein", "eine", "einen", "kein", "keine", "keinen"
Brauchst du [ein] Buch (s)? - Nein danke, ich brauche [kein] Buch.
#
Zweiter Teil der Übung
Nominativ oder Akkusativ? Wählen Sie den richtigen Fall aus.

In XML:

Erstellen Sie im Content-Bereich mehrere Blöcke, denen Sie auch eigene Überschriften, Anleitungen und Beispielsätze hinzufügen können.
Beispiel:
Ergebnis
<Content>
<Block mingaplength="1">
<Header>Relativpronomen wo(r) + Präposition, was und wo</Header>
 <Instruction>Stellen Sie die richtige Frage, um die Antwort zu
 bekommen.</Instruction>
<Unit>
<Item><Gap><Answer>Wofür</Answer></Gap> ist Wien bekannt?</Item>
<Item>Wien ist bekannt für seine Sachertorte.</Item>
</Unit>
<Unit>
<Item><Gap><Answer>Woran</Answer></Gap> erkennen Sie eine Burg?
</Item>
<Item>An den Türmen.</Item>
</Unit>
</Block>

<Block wordlist="true" mingaplength="1">
<Instruction>Setzen Sie das richtige Pronomen ein.</Instruction>
<Unit><Item>Ich suche einen Kugelschreiber, 
<Gap><Answer>der</Answer></Gap> lange schreibt.</Item></Unit>
<Unit><Item>Haben Sie Hemden, <Gap><Answer>die</Answer></Gap> 
man nicht bügeln muss?</Item></Unit>
</Block>
</Content>

 
03. Wie unterdrücke ich die Nummerierung der Übungssätze?
nach oben


Mit dem LAMM-Wizard:

Wenn Sie unter "Optionen" "Übungssätze nummerieren" abwählen, werden alle Übungssätze ohne Nummern ausgegeben. Falls Sie nur einen Abschnitt Ihrer Übung ohne Nummerierung ausgeben wollen, müssen Sie im XML-Code nacharbeiten.

In XML:

Fügen Sie dem entsprechenden Block das Attribut numbering="false" hinzu.
Beispiel:
<Block numbering="false" mingaplenght="1">

 
04. Wie kann ich einzelnen Lücken Hinweistexte hinzufügen?
nach oben


Nur in XML:

Fügen Sie dem jeweiligen Gap das Attribut tooltiptext="Hinweistext" hinzu. Wenn mensch beim Ausfüllen der Übung mit der Maus über die Lücke fährt, wird der Hinweistext angezeigt.
Beispiel:
Ergebnis
<Unit><Item>
Im Winter kann man mit 2 Brettern unter den Füßen 
<Gap tooltiptext="Achten Sie auf die Groß-Kleinschreibung (neue 
Rechtschreibung)!"><Answer>Schi fahren</Answer></Gap>
</Item></Unit>

 
05. Wie kann ich für einzelne Lücken die Signifikanz der Groß- und Kleinschreibung verändern?
nach oben


Nur in XML:

Fügen Sie dem jeweiligen Gap das Attribut casesensitive="false" oder casesensitive="true" hinzu:
Beispiel:
<Unit><Item>
Im Winter kann man mit 2 Brettern unter den Füßen
<Gap casesensitive="true"><Answer>Schi fahren</Answer></Gap>
</Item></Unit>

 
06. Wie erreiche ich, dass Groß- und Kleinschreibung in allen Lücken als signifikant gewertet wird?
nach oben


Mit dem LAMM-Wizard:

Aktivieren Sie die Option "Signifikante Groß- und Kleinschreibung in den Lücken".

In XML:

Fügen Sie nach dem Feedback (bzw. nach dem Sequence-Tag, falls vorhanden) das Tag <CaseSensitive value="true" /> ein.

 
07. Wie erreiche ich, dass die einzelnen Übungssätze bei jedem Übungsaufruf in unterschiedlicher Reihenfolge ausgegeben werden?
nach oben


Mit dem LAMM-Wizard:

Aktivieren Sie die Option "Randomisierte Satzreihenfolge".

In XML:

Fügen Sie nach dem Feedback das Tag <Sequence value="randomized" /> ein.

 
08. Wie kann ich meiner Übung eine Wortliste mit allen Lösungswörtern hinzufügen?
nach oben


Mit dem LAMM-Wizard:

Aktivieren Sie die Option "Wortliste generieren".

In XML:

Fügen Sie dem entsprechenden Block-Tag das Attribut wordlist="true" hinzu.
Beispiel:
<Block wordlist="true">

 
09. Wie kann ich Beispielsätze in meine Übung einfügen?
nach oben


Mit dem LAMM-Wizard:

Fügen Sie im Karteireiter "Instruktionen" nach der Aufgabenstellung (und ggf. Überschrift für den Abschnitt) einen Übungssatz mit Lücken ein. Die Lücken werden in der Ausgabe als bereits ausgefüllt angezeigt.
Beispiel:
Erster Teil der Übung
Ergänzen Sie: "ein", "eine", "einen", "kein", "keine", "keinen"
Brauchst du [ein] Buch (s)? - Nein danke, ich brauche[kein] Buch.

In XML:

Notieren Sie nach <Instruction> ein <Example>-Tag, in das Sie einen Beispielsatz mit XML-Codierung schreiben.
Beispiel:
<Instruction>Setzen Sie die richtigen Artikel im richtigen Fall 
in die Lücken. Nachfolgend finden Sie ein Beispiel:</Instruction>
<Example>
Ich liebe <Gap><Answer>das</Answer></Gap> Meer.
Ich sehe <Gap><Answer>den</Answer></Gap> Mond.
</Example>

 
10. Wie erreiche ich, dass bei einer Lücke verschiedene Alternativantworten als richtig gewertet werden?
nach oben


Mit dem LAMM-Wizard:

Trennen Sie die einzelnen Alternativantworten in den mit eckiger Klammer bezeichneten Lücken mit einem Semikolon (ohne Leerzeichen!).
Beispiel:
Charlie said that he [didn´t know;did not know] (not know) what 
Fred [was doing] (doing).
Charlie said that he [hadn´t seen;had not seen] (not seen) 
Diane recently.
Charlie admitted that he [was not enjoying;wasn´t enjoying] 
(not enjoy) his job very much.

In XML:

Geben Sie mehrere <Answer>-Tags hintereinander an.
Beispiel:
<Unit><Item>
Charlie said that he <Gap><Answer>didn´t know</Answer><Answer>did 
not know</Answer></Gap> (not know) what Fred [was doing] (doing).
</Item></Unit>
<Unit><Item>
Charlie said that he <Gap><Answer>hadn´t seen</Answer><Answer>had 
not seen</Answer></Gap> (not seen) Diane recently.
</Item></Unit>
<Unit><Item>
Charlie admitted that he <Gap><Answer>was not enjoying</Answer>
<Answer>wasn´t enjoying</Answer></Gap> (not enjoy) his job very 
much.
</Item></Unit>

 
11. Was muss ich tun, damit alle Lücken die gleiche Länge erhalten?
nach oben


Mit dem LAMM-Wizard:

Aktivieren Sie die Option "Konstante Lückenlänge".

In XML:

Fügen Sie dem <Block>-Tag das Attribut mingaplength="1" hinzu.
Beispiel:
<Block mingaplength="1">

 
12. Wie muss ich Fließtext für eine Lückentextübung behandeln?
nach oben


Mit dem LAMM-Wizard:

Schreiben oder kopieren Sie Ihren gesamten Fließtext ohne Zeilenumbrüche in die Karteikarte "Übungstext" und wählen Sie die Option "Übungssätze nummerieren" sowie "Randomisierte Satzreihenfolge" ab.

In XML:

Erzeugen Sie ein einziges Unit mit einem Item, in das Sie den gesamten Text schreiben. Mit mehreren Items können Sie Absätze einfügen, da diese einen Zeilenumbruch erzeugen. Geben Sie außerdem beim <Block>-Tag das Attribut numbering="false" an.
Beispiel:
Ergebnis
<Block numbering="false" mingaplength="1">
<Instruction>Setzen Sie die richtigen Endungen ein, falls 
keine Endung richtig ist: -</Instruction>

<Unit>
<Item>Innsbruck - Die österreichisch<Gap><Answer>en</Answer></Gap> 
Gletscher (r; Pl.: -) haben im vorig<Gap><Answer>en</Answer></Gap> 
Jahr ihren Rückzug fortgesetzt. 92 von 106 unter Beobachtung 
stehend<Gap><Answer>e</Answer></Gap> Gletscher konnten im Sommer 
2001 vermessen werden, im Durchschnitt waren sie gegenüber dem 
Vorjahr um sage und schreibe 9,32 Meter 
kürz<Gap><Answer>er</Answer></Gap>.</Item>
<Item>Schwach<Gap><Answer>er</Answer></Gap> Trost (r): Für 2000 
war ein Rückgang um 10,7 Meter ermittelt worden, auch der 
aktuell<Gap><Answer>e</Answer></Gap> Rekordhalter, der 
Obersulzbachkees (Venedigergruppe) ist mit 24,3 Metern 
minus<Gap><Answer>-</Answer></Gap> nicht 
ganz<Gap><Answer>-</Answer></Gap> so 
schlecht<Gap><Answer>-</Answer></Gap> dran wie der 
vorjährig<Gap><Answer>e</Answer></Gap> Spitzenreiter.</Item>
</Unit>
<Block>

 
13. Wie kann ich Dialoge statt einzelner Übungssätze erzeugen?
nach oben


Nur in XML:

Verwenden Sie pro Dialog ein <Unit>-Tag und für die einzelnen Sätze je ein <Item>-Tag. So können Sie die Dialoge auch nummerieren und ggf. randomisiert ausgeben lassen, da sich diese Optionen auf die Units, nicht aber auf die Items beziehen.
Beispiel:
Ergebnis
<Unit>
<Item>Wohin fährst du <Gap><Answer>im</Answer></Gap> Sommer 
<Gap><Answer>auf</Answer></Gap> Urlaub?</Item> 
<Item>Ich fahre wieder <Gap><Answer>nach</Answer></Gap> 
Griechenland, <Gap><Answer>ans</Answer></Gap> Meer.</Item>
</Unit>

<Unit>
<Item>Wie komme ich am schnellsten <Gap><Answer>zum</Answer></Gap> 
Hauptplatz?</Item>
<Item>Gehen Sie hier rechts, <Gap><Answer>über</Answer></Gap> 
die Brücke und dann geradeaus.</Item>
</Unit>

 
14. Wie kann ich einzelne Übungen z.B. von meiner Homepage aus direkt verlinken?
nach oben


Der Link zu einer einzelnen Übung lautet beispielsweise
http://buti.uni-graz.at/cgi-bin/lamm/gap?exercises=310
Die Nummer, die dabei angegeben wird, entspricht jener, die am Ende jeder Übung im Client angezeigt wird.

Um mehrere Übungen z.B. zu einem bestimmten Grammatik-Thema zusammenzustellen, notieren Sie folgendes URL-Schema:
http://buti.uni-graz.at/cgi-bin/lamm/gap?exercises=310,344,345,356
Achten Sie bei dieser Notation darauf, dass zwischen den Übungsnummern keine Leerzeichen stehen dürfen!